Es freut uns Ihnen eine innovative Methode zur Veredelung von Rasterbildern vorstellen zu können.

TKC Qiusa Rastertechnologie

Die Funktionsweise der Technologie beruht auf der Wiederherstellung des ursprünglichen Aussehens des verarbeiteten Dokuments, unabhängig von dessen Inhalt.
Dies können sowohl farbige, manuell gezeichnete oder gedruckte Dokumente sein, als auch schwarz-weiß Dokumente, Blaupausen, Handschriften sowie Maschinen geschriebene oder gedruckte Dokumente.
Farbgebung Abmessung und Größenverhältnisse der verarbeiteten Inhalte werden durch das Verfahren bewahrt. Die Lesbarkeit des Dokuments wird erhöht, da der Dokumentenhintergrund keine Informationen enthält, die nicht inhaltsbezogen sind.

Die TKC Qiusa Rastertechnologie

bietet überall da Einsatzmöglichkeiten, wo hintergrundlose lesbare Dokumente benötigt werden.

Beispiele für Anwendungen::

  • handgezeichnetes und gedrucktes Kartenmaterial,
  • handschriftlich erstellte Dokumente inklusive Bleistiftdokumente,
  • behördliche Dokumente ,
  • technische Dokumente aller Art, unabhängig von der Branche,
  • buchhalterische Dokumente ,
  • durchscheinender Druck bei zweiseitig bedruckten Dokumenten,
  • Blaupausen und Lichtpausen,
  • Dokumentenfotografien,
  • Archivmaterialien.

Vorteile:

  • verbesserte Lesbarkeit von Scans (Niveau des Originals),
  • originalgetreue farbliche Wiedergabe des Inhalts im bearbeiteten Rasterdokument,
  • Entfernung des Hintergrundes (99,9% Genauigkeit),
  • weißer oder nach Wunsch andersfarbiger Dokumentenhintergrund,
  • keine sich verlaufenden Linien-Elemente - Übereinstimmung mit dem Original,
  • 0% Inhaltsverlust des verarbeiteten Rasterbildern im Vergleich zum Original ,
  • beim Scan von Rasterkartenmaterial mit erforderlicher Maßstabsgenauigkeit reicht eine Auflösung von 254 dpi statt bisher üblicher 400 dpi,
  • Lesbarkeit von Rasterkarten vergleichbar mit Vektorkarten,
  • Erhöhter Komfort bei der Bearbeitung von Rastern (Kalibrierung und Vektorisierung von Karten u.s.w.),
  • bis zu 20 fach verringerter Bedarf an Speicherkapazität (Festplattenspeicher),
  • bis zu 20 fach verringerter Verbrauch an Toner bzw. Tusche beim Druck,
  • effektivere elektronische Datenübertragung durch geringere Dateigrößen

Über 20 Jahre Erfahrung in Analyse und Bearbeitung von Bildmaterial.

Beispiele zeigen die Möglichkeiten .